PACS in the Cloud

Vollwertiges PACS aus der H-Net Cloud

PACS in the Cloud

PACS in the Cloud

Vollwertiges PACS aus der H-Net Cloud

Mit unserem "PACS in the Cloud" können beispielsweise Praxisgemeinschaften und Ärzte preiswert und ohne Risiko ein neues PACS einführen, Spitäler bestehende Bildarchivierungssysteme erweitern oder ein Langzeitarchiv zu uns auslagern. Institute teilen darüber DICOM-Modalitäten oder lassen sich für eine Synchronisation von Worklists zusammenschalten. Ärzte können mit jedem Gerät abgesichert von überall auf Studien zugreifen. Das Management der dazu notwendigen Infrastruktur übernehmen wir.

Begriffe

CA
Eine Certificate Authority (CA) gibt digitale Zertifikate heraus und beglaubigt diese, indem sie sie mit ihrer eigenen digitalen Unterschrift versieht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Certificate_authority
H-Net Private Cloud
Im Prinzip ist damit unser Rechenzentrum gemeint, welches so an Ihre Infrastruktur angebunden wird, als stünden unsere Server, Dienste und Speicherplatz lokal bei Ihnen im Haus.
DICOM
Digital Imaging and Communications in Medicine - ein offener Standard zur Speicherung und zum Austausch von Informationen im medizinischen Bilddatenmanagement. DICOM standardisiert sowohl das Format zur Speicherung der Daten, als auch das Kommunikationsprotokoll zu deren Austausch.
http://de.wikipedia.org/wiki/Dicom
Modalität
Gerät oder System, welches per DICOM kommuniziert, z.B. ein bildgebendes Gerät (Computertomograph etc.), ein PACS etc.
PACS
Picture Archiving and Communication System - Bildarchivierungs- und Kommunikationssystem. Signifikante Verbreitung in Krankenhäusern und Arzt-Praxen in den späten 1990er Jahren.
http://de.wikipedia.org/wiki/Picture_Archiving_and_Communication_System
PACSaaS
PACS as a Service - ein in unserer privaten Cloud betriebenes, vollwertiges PACS, welches Ihnen exklusiv zur Verfügung steht und von Ihrem Standort aus per Web und DICOM so bedient werden kann, als stünde es bei Ihnen vor Ort. Auch "Cloud-PACS" oder "PACS in the Cloud" genannt.
VPN
Virtual Private Network - ein über das Internet laufender, abhörsicherer Kanal zwischen entfernten Systemen oder Standorten. In der Regel werden über VPNs Netzwerke zusammengeschaltet, beispielsweise Spitäler oder Institute an unser Rechenzentrum, um auf spezielle, gehostete Dienste bei uns zuzugreifen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Private_Network

Konzept

Unser PACS in the Cloud - auch gerne "PACS as a Service", PACSaaS, Cloud-PACS oder "DICOM as a Service" genannt - ermöglicht die Ablage von DICOM-Daten (z.B. Röntgenbild-Studien) oder DICOM-Worklists in unserer H-Net Cloud. Das PACS wird webbasiert bedient und administriert. Für die professionelle Betrachtung der Bilddaten steht ein WADO-Server mit Java-basiertem Viewer bereit, Smartphones und Tablets können über eine mobile Ansicht bedient werden.

Wir stellen Ihnen eine vollwertige, eigene PACS-Instanz bereit, die in unserem Rechenzentrum in Zürich betrieben und überwacht wird. Die Anbindung lokaler DICOM-Modalitäten ist trotz Cloud-Technologie ohne Änderungen an Ihrer bestehenden PACS-/DICOM-Infrastruktur möglich.

PACS in the Cloud - das Konzept

Technik

Ihre PACS-Instanz besteht aus einer eigenen Firewall, einem VPN-Server mit eigener CA und dem eigentlichen PACS. In Ihrem Netzwerk installieren wir unseren so genannten "CloudConnector" - eine auf Linux basierende, physische oder bevorzugt virtuelle Maschine, die als Gateway in das H-Net-Rechenzentrum agiert. Der CloudConnector stellt eine abgesicherte, dauerhafte VPN-Verbindung in unsere Cloud her, nimmt alle PACS-Anfragen aus dem Kundennetz entgegen und leitet diese an Ihr Cloud-PACS weiter. Benutzer, die aus Ihrem Netzwerk Patienten, Studien und Serien im Cloud-PACS anschauen möchten, rufen die Web-Oberfläche des CloudConnectors auf.

DICOM-Modalitäten senden ihre Daten an den CloudConnector. Dazu muss die Modalität wie im internen Netz üblich nur mit dem AE-Title, der IP-Adresse und dem Port des lokal installierten CloudConnectors gefüttert werden. Dieser leitet die DICOM-Anfragen an Ihr PACS in the Cloud weiter. Der Weg funktioniert auch umgekehrt - das Cloud-PACS kann demnach auch DICOM-Befehle an Modalitäten senden, z.B. um Worklists zu füllen oder andere PACS mit Daten zu füllen. So lassen sich mehrere Standorte verbinden und synchronisieren, ohne dass Änderungen an Ihrer PACS-/DICOM-Infrastruktur notwendig sind.

Von unterwegs, aus dem Home Office oder von einem PC an einem entfernten Standort greift man über eine VPN-Software auf das Cloud-PACS zu. Die VPN-Software liefern wir fertig konfiguriert und personalisiert für alle gängigen Betriebssysteme. Der Zugriff für mobile Benutzer lässt sich zeitlich und/oder diensteabhängig einschränken.

Sicherheit und Betrieb

Der Zugang zu Ihrem PACS in der Cloud wird über den CloudConnector mit integrierter Firewall und VPN-Client abgesichert. Im Rechenzentrum läuft eine auf Sie zugeschnittene Firewall sowie ein VPN-Server, der Authentifizierungen auf Basis von Zertifikaten vornimmt. Pro Kunde betreibt H-Net eine eigene, isolierte Certificate Authority (CA), über die die Zertifikate ausgestellt oder abgeschaltet werden.

Ihr PACS-Server ist hochverfügbar ausgelegt und wird in unserem Rechenzentrum rund um die Uhr überwacht. Optional bieten wir die Möglichkeit, auch Ihren CloudConnector vor Ort in unser Monitoring aufzunehmen.

Installation

  • Sie teilen uns eine statische, lokale IP-Adresse für den CloudConnector mit, den wir danach in Form von Hardware oder virtuell (bevorzugt VMware) liefern
  • Sie öffnen auf Ihrer Firewall den Port zu Ihrem H-Net VPN-Server
  • Sie stellen sicher, dass Ihre Modalitäten und Consumer Zugriff auf das Netzwerk haben, in dem der lokale CloudConnector steht

Den Rest erledigen wir.

Kosten

  • Einmalig: Installations- und Einrichtungskosten, die nach Aufwand abgerechnet werden
  • Monatlich: es fallen lediglich Kosten pro angelegtem Benutzer und pro angefangenen 500 GB Speicherplatz an

Im Gegensatz zu anderen Anbietern rechnen wir nicht nach Anzahl Studien, Modalitäten, Servern, CPU's oder ähnlichen Modellen ab. Es fallen auch keine Gebühren für die Aufnahme oder Einrichtung weiterer Modalitäten an. Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten und können diese beliebig und jederzeit im- oder exportieren.

Schnittstellen ins H-Net

Das PACS in the Cloud profitiert von Schnittstellen zu anderen Systemen im H-Net wie dem MedicalConnector.

Unsere eHealth-Produkte

Die H-Net AG bietet eine ganze Reihe an eHealth-Produkten. Wann braucht man was? Eine Entscheidungshilfe:

MedicalConnector
Mit dem MedicalConnector lassen sich Dokumente und DICOM-Studien aus dem lokalen PACS versenden und von anderen H-Net MedicalConnector-Teilnehmern empfangen.
Weitere Informationen
MedicalShare
Der MedicalShare ist ideal, um weltweit DICOM-Daten oder Dokumente an externe, einzelne Empfänger wie z.B. Ärzte und Patienten zu senden. Auf Empfängerseite sind keine besonderen Anforderungen zu erfüllen, ein Internet Browser genügt.
Weitere Informationen
MultiChannel
Viele Spitäler und Institute pflegen eigene Adress-Datenbanken, in denen u.a. festgehalten wird, auf welchem Weg ein Zuweiser seine Berichte empfangen möchte. Die MedicalConnector-Erweiterung "MultiChannel" versendet Dokumente zentral und automatisch auf dem vom Empfänger gewünschten Kanal.
Weitere Informationen
PACS in the Cloud
Das PACS in the Cloud wird dann eingesetzt, wenn Sie ein vollwertiges, bei uns gehostetes PACS betreiben möchten - sei es um ein bestehendes PACS abzulösen, ein DICOM-Langzeitarchiv zu uns auszulagern oder Institute für den Austausch von DICOM-Daten jeder Art zusammenzuschalten.
Weitere Informationen
IHE/XDS-Affinity-Domain
eHealth nach den Konzepten von IHE XDS erlaubt den sicheren und raschen Zugriff auf Dokumente aus Patientendossiers innerhalb eines Verbundes von Leistungserbringern, einer Region oder eines Kantones, und zwar für alle an einer Behandlung beteiligten Healthprofessionals, wie auch für die Patienten selbst. Wir liefern die erforderlichen Komponenten zum Betrieb und zur Integration.
Weitere Informationen

Referenzen

  • Orthopädie am Rosenberg mit den Standorten
    * St. Gallen
    * Hirslanden Klinik Stephanshorn in St. Gallen
    * der Hirslanden Klinik am Rosenberg in Heiden
    * Zentrum für Medizin und Sport im Säntispark in Abtwil
    * Praxis in Widnau
    * Praxis in Wil
    http://www.orh.ch

Kontakt

So erreichen Sie uns: klick.